Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


openwrt

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
openwrt [2014/10/18 00:12]
rfk
openwrt [2014/10/18 00:20] (aktuell)
rfk
Zeile 1: Zeile 1:
 +Die Original-Firmware des TP-Link-MR3220 Routers brachte mich regelmäßig zur Verzweiflung. Permanent Ausfälle obwohl das Signal gut war, minutenlanges Sondieren welcher USB-Dongle angesteckt ist usw.
 +Schließlich kam ich auf [[http://​www.openwrt.org|OpenWrt]],​ wo dieser Router auch unterstützt wird. Um das Ganze zum Laufen zu bringen war aber noch ein bißchen Handarbeit notwendig, schließlich ist der 3G-Support und ein bedienbares Web-Interface noch nicht in die downloadbaren Images integriert. Dieses Packages sind in den unten downloadbaren Images bereits enthalten.
  
 +Meine aktuelle Version ist OpenWrt Barrier Breaker r35532 / LuCI Trunk (trunk+svn9667) / Kernel 3.7.6.\\ ​
 +Auf der Rückseite des Routers steht, ob ihr V1 oder V2 braucht.
 +
 +  * [[http://​downloads.kaeferboeck.info/​openwrt/​openwrt-ar71xx-generic-tl-mr3220-v1-squashfs-factory.bin|Factory Image für MR3220-V1.x (md5sum: 3402d0005d2cc09e8c684a7dc27eb78c)]]
 +  * [[http://​downloads.kaeferboeck.info/​openwrt/​openwrt-ar71xx-generic-tl-mr3220-v1-squashfs-sysupgrade.bin|Upgrade Image für MR3220-V1.x (md5sum: 94261f7efa5964cef14525a39e83fe4b)]]
 +  * [[http://​downloads.kaeferboeck.info/​openwrt/​openwrt-ar71xx-generic-tl-mr3220-v2-squashfs-factory.bin|Factory Image für MR3220-V2.x (md5sum: 4fe62ba548b50a283c2a16c616fe9315)]]
 +  * [[http://​downloads.kaeferboeck.info/​openwrt/​openwrt-ar71xx-generic-tl-mr3220-v2-squashfs-sysupgrade.bin|Upgrade Image für MR3220-V2.x (md5sum: 807b1ce2789e518c2d4f8a2ac851d1db)]]
 +
 +Das Factory-Image braucht ihr, wenn noch die Original-Software auf dem Router installiert ist. Ist bereits OpenWrt installiert,​ dann das Upgrade-Image nehmen.
 +
 +Wenn alles gut gegangen ist, solltet ihr euch bereits über die übliche IP-Adresse anmelden können:
 +{{ :​openwrt:​openwrt_overview.png?​nolink |}}
 +
 +Jetzt muss noch der 3G-Zugang konfiguriert werden, dazu auf das Tab //Network// clicken und dann bei den //​Interfaces//​ bei WAN auf //Edit//. Dort ist für Protokoll //​UMTS/​GPRS/​EV_DO//​ zu wählen. Modem Device war bei mir (ich hab ein Huawei E1820) ///​dev/​ttyUSB0//,​ das kann bei euch variieren. APN usw. erfahrt ihr von eurem Provider.
 +{{ :​openwrt:​openwrt_network_interfaces_wan.png?​nolink |}}
openwrt.txt · Zuletzt geändert: 2014/10/18 00:20 von rfk